Auftakt: Fremde Sonne

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Auftakt: Fremde Sonne

Beitrag von Sin am Do 20 Jun 2013, 18:52

Sin überschlägt die Situation in Gedanken. Sie hat bereits befürchtet, dass sie Stone nicht mehr im Spa antreffen wird. Glücklicherweise ist er nur in Begleitung seiner Leibwächter, was darauf schließen lässt, dass er noch keine Gesellschaft für den weiteren Abend gefunden hat. Man verbringt den Abend aber kaum alleine - jedenfalls nicht auf Parvati. Also wird Stone entweder noch irgendein anderes Etablissement ansteuern oder - schlechter - sich seine weitere Gesellschaft per Mesh bei einem der zahlreichen Eskortservices bestellen.

Da sie die Dinge gerne einfach hält, beschleunigt Sin ihre Schritte und nimmt den Fahrstuhl nach Ebene 6. Sofern sich noch eine Gelegenheit ergibt, wird sie versuchen seine Aufmerksamkeit zu erregen. Ihr ist allerdings klar, dass sie nur eine Chance hat. Sie kann ihm später nicht erneut begegnen ohne sich sofort verdächtig zu machen. Auch sind die Bedingungen alles andere als optimal. Immerhin hat er sich bereits zum Aufbruch entschlossen. Daher sondiert sie erst einmal die Lage, als sie aus dem Fahrstuhl tritt und versucht sich im Hintergrund zu halten. Sie checkt dabei die Positionen der beteiligten Personen und achtet auf die Position von Ottos Transportmittel, um ihm nach Möglichkeit den Weg dorthin abzuschneiden.

Mercurio's Nachricht ignoriert sie. Später wird sie ihm schreiben, dass sie auf einem XP-Trip war. Nicht ungewöhnlich, da sie sich tatsächlich ganz gerne mit einigen Thrill-XPs ausknockt.

Spoiler:
In der Kürze bleiben hautsächlich eher plumpe Annäherungen wie ein herbeigeführter Zusammenstoß oder ein eindeutiger Spruch. All das könnte ihn aber eher verschrecken und gleichzeitig spätere Kontaktaufnahmen zunichte machen. Daher tendiert Sin eher dazu, herauszufinden was sein nächstes Ziel ist um dann dort in Erscheinung zu treten. Aber vielleicht ergibt sich ja überraschenderweise noch eine Möglichkeit...
avatar
Sin
Mensch
Mensch

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 13.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auftakt: Fremde Sonne

Beitrag von Duncan am Sa 22 Jun 2013, 13:44

Am Spa angekommen, kann Sin das Ultraleichttransportmittel bereits vor dem Eingang erspähen. Ein Update des Schattens verrät, dass er sich offenbar eine Eskortdame zu sich ins Hotel bestellt hat. Daten des Anbieters und offensichtlich gehackte Informationen über die Eskortperson laufen vor ihrem Auge nach unten. Sie hat schon fast den Eingang des Spas erreicht, als auch schon die Zielperson aus dem Eingang rauskommt.

Otto Stone ist elegant, aber leger gekleidet, mit einem elden grauen Blazer über einem sehr weich aussehendem, weißen Hemd. Die Hose ist passend zum Blazer gewählt, das junge Gesicht hat noch leicht feuchte, zurück gekämmte Haare, die Schuhe stecken in einfachen, weißen Mokassins. Scheinbar witzelt er noch mit den Männern die ihn begleiten, zwei Muskulöse Olympians mit blauen Blazern, ähnlich wie Stone gekleidet, allerdings mit Tactical Glasses im Gesicht und mittleren Pistolen im Halfter unter den Blazern.

Sin beißt sich auf die Lippen. Die Informationen die sie gerade bekommen hat, lassen sie merken, wie wichtig wohl ein guter Hacker jetzt gewesen wäre, oder vielleicht ein zweiter Muskel zur Ablenkung. Nun könnte es aber zu spät sein und sie muss die Sache alleine regeln. Ein wenig Aufregung und ein ungutes Gefühl lassen ihre perfekten Nackenhärchen zu Berge stehen. Ihr bleiben zwei Möglichkeiten an diese Sache heran zu gehen...

_________________
"Nachtprophet, erzeugt vom Zweifel, seist du Vogel oder Teufel -
Bei dem göttlichen Erbarmen, lösch nicht diesen letzten Schimmer!
Sag' mir, find ich nach dem trüben Erdenwallen einst dort drüben
Sie, die von dem Engelschore wird geheißen Leonore?
Werd' ich sie dort einst umarmen, meine Leonore?" - "Nimmer", Krächzte da der Rabe. "Nimmer!"

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ich HABE keinen Gottkomplex, ich BIN Gott!!! Twisted Evil
avatar
Duncan
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher

Anzahl der Beiträge : 3314
Anmeldedatum : 25.09.09
Ort : Die Stadt der Oper.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auftakt: Fremde Sonne

Beitrag von Sin am Sa 22 Jun 2013, 16:40

Die veränderte Situation könnte genau der Ansatz sein, den sie braucht um zwanglos mit Stone in Kontakt zu kommen. Sin sichtet die ihr übermittelten Daten. Sucht nach enthaltenen Auftragsdetails. Kundennummer, Auftragsnummer, Kontaktadresse des Eskortservice. Eventuell kann man die Eskortperson noch abbestellen um dann selbst diesen Platz einzunehmen. In diesem Zusammenhang ist auch nicht uninteressant um wen es sich bei der Eskortperson handelt. Hat Stone speziell diese Person bestellt oder hat der Eskortservice die Person auf Grundlage der Wünsche und Anforderungen Stone's ausgewählt? Was waren das für Anforderungen?

Während sie die Daten untersucht behält sie Stone im Auge. Zeit sich eingehender mit Mr. Stone zu beschäftigen. Sie ruft sein öffentliches Profil auf, sofern sein Endo oder Ecto nicht im abgeschirmten Modus läuft.
avatar
Sin
Mensch
Mensch

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 13.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auftakt: Fremde Sonne

Beitrag von Duncan am So 23 Jun 2013, 12:35

Doch an einem Ort wie Parvaati wollen die wenigsten Menschen öffentlich bekannt sein. Stones Profil ist spärlich, abgesehen von seinem Namen und seiner Stellung als Hypercorp-Exec findet sich nicht mehr als auf der SD Karte.

Die gehackten Daten wiederrum, geben mehr her:
Eskortservice Blueflowers. Romantische Eskorte für jede Gelegenheit. Begleitung: Natasha Nightfall, 25* Jahre, rote Haare, dunkel-romantische Ehefrau-Experience, Kundennummer #XT 45100234 77B01.

_________________
"Nachtprophet, erzeugt vom Zweifel, seist du Vogel oder Teufel -
Bei dem göttlichen Erbarmen, lösch nicht diesen letzten Schimmer!
Sag' mir, find ich nach dem trüben Erdenwallen einst dort drüben
Sie, die von dem Engelschore wird geheißen Leonore?
Werd' ich sie dort einst umarmen, meine Leonore?" - "Nimmer", Krächzte da der Rabe. "Nimmer!"

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ich HABE keinen Gottkomplex, ich BIN Gott!!! Twisted Evil
avatar
Duncan
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher

Anzahl der Beiträge : 3314
Anmeldedatum : 25.09.09
Ort : Die Stadt der Oper.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auftakt: Fremde Sonne

Beitrag von Sin am Di 25 Jun 2013, 20:54

War klar, dass der feine Herr sich hier auf Parvati bedeckt hält. Aber einen Versuch war es wert. Die gehackten Daten geben da weitaus mehr her. In Sin's Kopf formt sich ein Plan. Zuerst muss die Eskortdame abbestellt werden, dann kann sie deren Platz übernehmen. Sie ist einen Moment lang versucht selbst bei dem Eskortservice anzurufen, entschließt sich dann aber dies dem Schatten zu überlassen. Wenn der Auftraggeber schon mit Ressourcen um sich wirft, sollten sie auch genutzt werden. Sin öffnet ein Kommunikationsfenster in der bestehenden Verbindung zu dem Schatten. "Können Sie die Frau abbestellen? Das würde es mir ermöglichen ihren Platz einzunehmen."

Gleichzeitig sieht sie sich nach einem Automatentaxi um, mit dem sie zum Styx fahren kann.
avatar
Sin
Mensch
Mensch

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 13.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auftakt: Fremde Sonne

Beitrag von Duncan am Mo 08 Jul 2013, 10:50

Eine Antwort bekommt Sin nicht und sie muss hoch pokern. Ein Transportmittel ist sehr einfach über das Netzwerk zu bestellen und auch die Verfolgung stellt kein Problem dar. Eine gewundene Tuinnelstraße führt ähnlich wie einem Parkhaus auf dem Mars, die Fahrzeuge eine Ebene höher, auf Ebene 5. Zwischen breiten und ausschweifenden Hotels, winden sich wunderschöne Parks, Wasserspiele und besonders viel Freiraum. Ebene 4 wiederrum ist abgeschlossen und nur durch Lifte zugänglich. Zudem sind hier die Außenwände aus durchsichtigem Hyperplastik beschaffen, so dass die wundervollen gelben Wolken der Venus sichtbar sind. Ein Paradies mit einem sehr schmutzigen Keller.

Vor dem Styx halten die Fahrzeuge an und Sin merkt schockiert dass, sie keine Möglichkeit hat, sich als entsprechende Angestellte des Betriebs von dem Stone bestellt hat, auszuweisen. Sie muss ihn abfangen, bevor er das Hotel betritt.

Die Leibwächter helfen ihm aus dem Fahrzeug.

_________________
"Nachtprophet, erzeugt vom Zweifel, seist du Vogel oder Teufel -
Bei dem göttlichen Erbarmen, lösch nicht diesen letzten Schimmer!
Sag' mir, find ich nach dem trüben Erdenwallen einst dort drüben
Sie, die von dem Engelschore wird geheißen Leonore?
Werd' ich sie dort einst umarmen, meine Leonore?" - "Nimmer", Krächzte da der Rabe. "Nimmer!"

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ich HABE keinen Gottkomplex, ich BIN Gott!!! Twisted Evil
avatar
Duncan
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher

Anzahl der Beiträge : 3314
Anmeldedatum : 25.09.09
Ort : Die Stadt der Oper.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auftakt: Fremde Sonne

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten